Webdesign

Take a break and read all about it

Webdesign ist nichts anderes als eine digitale Visitenkarte einer natürlichen oder juristischen Person. Gespickt mit Funktionen anhand der Bedürfnisse. Und die sind bekanntlich unterschiedlich. Deshalb gibt es auch nicht eine Lösung, sondern immer unterschiedliche Lösungen. 

Die Idee ist stets der Anfang. Ein Ideenträger oder eine Ideenträgerin hat mit grosser Wahrscheinlichkeit bereits eine gewisse Vorstellung oder bereits Vorlieben was Farben und Schriftarten angeht. Erst durch einen gemeinsamen Austausch kann im Anschluss eine Idee skizziert und entworfen werden. Was schlussendlich unter einer www-Adresse abgerufen werden kann, nennt sich Webdesign.

Webdesign ist immer subjektiv. Wir bewerten niemals eine Seite optisch, da sie stets den Wünschen und Bedürfnissen des Einzelnen entsprechen muss. Wir achten bei jedem Projekt stets darauf, dass die wichtigen Funktionen mit dem Design einhergehen.

Wir erstellen Layouts mit den gängigen Adobe Werkzeugen und verwenden für die Realisierung auf einer WordPress Webseite regulär Divi und Elementor. Diese beiden Tools im Zusammenhang mit weiteren dienlichen Erweiterungen ist es und möglich, praktisch jedes Design zu realisieren.

Nachfolgend ein Ausblick auf verschiedene realisierte Lösungen in Form von redaktionellen und persönlichen Beiträgen:

ehrlichkeit führt zu freude

Was Sie hier an Impressionen oder Erinnerungen lesen können, sind positive Berichte über die Erfahrungen mit unseren Kunden.

Webdesign ist ein sehr breiter Begriff. Es umfasst heute, Stand 2021, nicht bloss die Webseite selbst. Webdesign steht aus unserer Sicht für das optische Erscheinungsbild ihrer Weblösung. Ob das ein Onlineshop oder eine “normale” Webseite ist, spielt dabei keine Rolle.

Wir führen unseren Partnern jeweils unsere Sichtweise vor, unter Berücksichtigung ihrer Wünsche. Dies ergibt im Anschluss das Webdesign.